München – Bad Gögging

Nach ausgiebigem Frühstück und Packen sind wir erst um kurz nach zehn von daheim weggekommen. Das bis dahin halbwegs gute Wetter (lediglich bewölkt) hatte sich in einen leichten Regenschauer verwandelt, der uns die ersten etwa 50 km auch erhalten blieb. Naja, es gibt kein falsches Wetter, nur falsches Equipment. Während wir an zukünftigem Bier vorbei gefahren sind (siehe Bild), wurde das Wetter langsam besser. Leider erwischte uns dann ab Vohburg ein veritabler Wolkenbruch mit Gewitter, der eine längere Pause zur Folge hatte und zudem unsere Regenklamotten an ihr Limit brachte. In Bad Gögging im Hotel eingecheckt und wieder abgetrocknet sind wir noch zum Ausspannen in die sehr schöne Therme und nun geht es nach einem reichlichen Abendessen gleich früh ins Bett. Morgen wird die Etappe kürzer, aber es ist ein fieser Berg/Hügel mit dabei.

Tageskilometer: 98.02, Gesamtstrecke: 98 km

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s